Guides

Go Back

Die Lagune des Coghinas

Natur und Sport

Nessun dettaglio da visualizzare

Vom Bis Preis pro Woche Preis pro Extranacht Verfügbarkeit

Nessuna regola da visualizzare

Eine Landschaft voller Überraschungen

Die Landschaften um Valledoria sind abwechslungsreich und vielfältig: grüne Wälder, Seen, Flüsse, Berge mit einem herrlichen Blick, sanfte Hügelketten und Ebenen erfreuen das Herz. Ein Ausflug zu Fuss vom Meer ins Hinterland, mit dem Mountainbike oder im Auto gleichen einem großes Abenteuer, einer ununterbrochene Entdeckungsreise. Dank der gelebten Tradition, finden man in allen Ortschaften Zeichen der typisch sardischen Kultur.

Die malersiche Landschaft wird durch die Anwesenheit des Flusses Coghinas geprägt, der nach einer gewundenen Fahrt von etwa 123 km, direkt an Valledoria vorbei fliesst und in Das Meer mündet. Das Mündungsdelta ist eines der größten Lagunen Sardiniens.

Die Mündung ist die Heimstätte zahlreicher, einheimische Vogelarten und Zugvögeln, die im Schutz des Schilfes entlang der Ufern nisten.

Im Bereich der Mündung des Flusses Coghinas liegt einer der größten und schönsten Sandstrände Sardiniens. Der Küstenstreifen bietet eine herrliche Aussicht. Die bemerkenswerte natürliche Schönheit der Flußmündung und die Präsenz vieler seltener Vogelarten, veranlasst die Europäische Union, die Gegend unter ihren speziellen Schutz zu stellen.

Im Bereich der Lagune befinden sich eine Segelschule, ein Surfzentrum, ein Kanu-Sportzentrum und in den Flussbootstouren (Vogelbeobachtung)..